Tooltip

Tankreinigung « Wärme « Wärme & Energie « Startseite

Regelmäßige professionelle Tankreinigung: So bleibt Ihre Heizanlage fit!

Im Öltank, ob unter der Erde oder im Keller installiert, sammeln sich im Laufe der Zeit Rückstände an. Diese schlammförmigen Ablagerungen setzen sich aus Schwitz- oder Kondenswasser, Staub und natürlichen Alterungsstoffen zusammen, die bei längerer Lagerung im Öl entstehen. Bei Stahltanks kann außerdem Rost hinzukommen.

Durch eine in Richtung Saugleitung weisende Strömung im Tank sammelt sich dieser Rückstand vermehrt am Saugventil an. Je höher der Bodensatz anwächst, um so eher besteht die Gefahr, dass die Bestandteile angesaugt werden und in Leitungen, Filtern und Düsen zu Verstopfungen führen.

Zahradnik reinigt für Sie:

  • Keller- und Erdtanks
  • Stahl- und Plastikbatterietanks

Tankreinigung in 10 Schritten

  1. Trennen der Öl führenden Leitungen (Füll-, Entlüftungs- & Saugleitung)
  2. Öffnen des Domdeckels
  3. Zwischenlagerung von bis zu 10.000 Liter Heizöl
  4. Absaugen und Entsorgen der Schlammrückstände in separater Kammer
  5. Sorgfältige manuelle Tankreinigung mittels Schieber, Lappen etc.
  6. Überprüfen des Tanks auf Korrosionsschäden
  7. Zurückpumpen und Filtern des zwischengelagerten Heizöls
  8. Reinigen und schließen des Domdeckels
  9. Wiederanschluss der Leitungen und Spülen der Öl führenden Saugleitung bis zum Filter
  10. Kontrolle der Anlage auf Dichtheit
© 2012-2017 Zahradnik GmbH